Maquis-Museum in Mussy-sur-Seine

Plakat: Quelle: http://crdp.ac-reims.fr

Dieses Museum pflegt die Erinnerung an die Widerstandsbewegung in Mussy-Grancey...
Das Widerstandsmuseum Musée du Maquis in Mussy-sur-Seine in der Aube pflegt die Erinnerung an die Widerstandsbewegung in Mussy-Grancey, an die Partisanenkämpfe in den Tälern der Seine und der Ource. Das Widerstandsmuseum Mussy-sur-Seine in der Aube wird 1967 vom Verein "Le Musée de la Résistance" ins Leben gerufen. Das Museum möchte die Erinnerung an alle Partisanen aufrecht halten, die im Juni 1944 im Maquis von Mussy-Grancey, im Wald zwischen dem Seine- und dem Ource-Tal aktiv waren. Anführer dieses Maquis (Widerstandslager) ist Emile Alagiraude, alias Montcalm. Im Juni 1944, zum Zeitpunkt der Landung der Alliierten in der Normandie, zählt es 200 FFI (Forces francaises de l'intérieure - französische Streitkräfte des Innern) und gegen Ende des Monats Juli fast 1200. Das Musée de la Résistance in Mussy-sur-Seine ist in den Räumen der ehemaligen Gendarmerie eingerichtet, die der Amicale des Combattants volontaires de l'armée secrète (Freundeskreis der freiwilligen Kämpfer der geheimen Armee) und dem Comité du souvenir du Maquis de Mussy-Grancey (Komitee für die Erinnerung an die Widerstandsbewegung) zur Verfügung gestellt wurde. Am 23. Mai 1971 wurde das Museum von Robert Galley im Beisein des Präfekten der Aube und den Generalräten von Mussy und Bar sur Seine eingeweiht.
Zu den gezeigten Sammlungen gehören: Material, Kleidung der Deportierten, Fotos, Plakate der Widerstandsbewegung, Fahnen der geheimen Armee Montcalm und des 131. Infanterieregiments. Das Museum wird unterstützt vom Service départemental de l'Office national des Anciens Combattants (departementale Außenstelle des nationalen Büros der Kriegsveteranen) und der Inspection académique de l'Aube (akademische Inspektion). Es richtet sich an jedes Publikum und an Schulklassen.
Comité du Souvenir (Komitee der Erinnerung) Maquis - Musée (Partisanen-Museum) Jean PHILIPPE 23, rue Victor Hugo 10250 Mussy-sur-Seine Tel.: +33 (0) 325 38 40 24 Besichtigungen nach Voranmeldung Musée de la Résistance (Widerstandsmuseum) Rue Edmé Boursault 10250 Mussy-sur-Seine Tel: +33 (0) 325 38 40 24 Eintritt frei am 8. November, von 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Affiche. © http://crdp.ac-reims.fr

  • Monument aux maquis de Mussy-Grancey. Source : GNU Free Documentation License

  • Vitrine. Source : http://maquisardsdefrance.jeun.fr

  • > Zurück zu den Ergebnissen

    Informationen

    Anschrift

    10250
    Rue Edmé Boursault
    03 25 38 42 08

    Gebühr

    Plein tarif: 2 € Enfants: 1 € Groupes (+ de 10 personnes): 1 € Entrée gratuite le 8 novembre, de 14h à 18h

    Wöchentliche Öffnungszeiten

    Uniquement sur réservation

    Fermetures annuelles

    Ce musée va être prochainement complètement rénové. Il sera fermé pendant près d'un an.

    Mehr kennen