Newsletter

Der 11. November, erzählt von Marschall Foch

Das Foto zu dieser Radierung finden Sie im Download-Bereich

[...] Um 5.05 Uhr ist der endgültige Text fertig. Damit die Kampfhandlungen möglichst bald zu einem Ende kommen, wird beschlossen, die letzte Seite dieses Textes unverzüglich abzutippen, damit sie bereit ist zur Unterzeichnung. Um 5.10 Uhr erscheinen die Gesandten der Alliierten und der Deutschen zur Unterzeichnung. Die offizielle Uhrzeit der Unterzeichnung ist 5.00 Uhr. [...]

Corps 1

Marschall Foch erklärt die Sitzung für beendet und die deutschen Vertreter ziehen sich zurück. Unmittelbar danach wird ein Telegramm mit folgendem Inhalt per Radio an die Front gesendet. Die Kommandochefs werden telefonisch benachrichtigt:

1. Die Kampfhandlungen an der gesamten Front werden am 11. November um 11 Uhr, französischer Zeit, eingestellt.

2. Bis zum Erteilen einer anders lautenden Anordnung überschreiten die alliierten Truppen die Linie nicht, die zu diesem Datum und zu dieser Uhrzeit erreicht wurde. Diese Grenzlinie ist genauestens einzuhalten.

3. Sämtliche Kommunikation mit dem Feind ist untersagt bis zum Eintreffen neuer Anweisungen, die an die Armeekommandanten gesendet werden.

Im Laufe des Vormittags werden verschiedene Dokumente an die deutschen Gesandten übermittelt. Ihr Zug verlässt um 11.30 Uhr den Bahnhof von Rethondes in Richtung Tergnier, wo ihre Fahrzeuge auf sie warten. Auf ihr Bitten wird es ermöglicht, dass der deutsche Hauptmann Geyer, der den Vertrag und die Karte bei sich trägt, mit dem Flugzeug in das deutsche Hauptquartier zurückkehren kann. Dieser Offizier verlässt gegen 12.30 Uhr per Flugzeug den Flugplatz von Tergnier. [...]

Am 11. November um 11 Uhr werden die Kampfhandlungen an der gesamten Front der alliierten Armeen eingestellt. Nach 52 Monaten schwerer Kämpfe kehrt eine beeindruckende Stille ein. Die Menschen sehen die ersten Anzeichen für die Wiederherstellung des Friedens auf der Welt. Am nächsten Morgen steht auf meiner Tagesordnung die Beglückwünschung der alliierten Armeen:

Offiziere, Unteroffiziere, Soldaten der alliierten Armeen. Nachdem es uns mit Nachdruck gelungen ist, den Feind aufzuhalten, schauen wir zurück auf all die Monate, in denen Sie mit unermüdlicher Energie und trotz pausenloser Angriffe nie den Glauben verloren haben. Sie haben die größte Schlacht der Geschichte gewonnen und das heiligste Gut gerettet: Die Freiheit der Welt. Seien Sie stolz auf sich! Diesen unvergessenen Sieg und die Ehre können Sie sich auf Ihre Fahnen schreiben. Die Nachwelt wird Ihnen ewig dankbar sein.

Marschall von Frankreich, leitender Kommandant der alliierten Armeen: F Foch.

Memoiren zum Erhalt der Kriegsgeschichte 1914 - 1918,, Marschall Foch

  • Le maréchal Foch. Source : SHD