Infanteriewerk Bambesch

Infanteriebauwerk in Bambesch. Quelle: http://www.fort2metz.fr

Das kleine Infanteriewerk besteht aus drei Blöcken und wurde 1932 erbaut. Es diente als Festungsbereich von Faulquemont.

Das auf der Strecke Metz - Saint-Avold – Sarrebruck errichtete Infanteriewerk Bambesch umfasst drei Blöcke, die durch unterirdische Gänge miteinander verbunden sind.

 

Das Fort wurde 1932 im Osten des Waldes von Bambesch errichtet und diente als Befestigungsanlage für Faulquemont. Nach dem Rückzug der französischen Armee im Juni 1940 wird das (isolierte) Bauwerk eingekesselt und am 20. Juni 1940 von deutschen Truppen der 167. Infanteriedivision eingekesselt. Block 2 (im Süden) wird von einer 88mm FLAK-Kanone getroffen und evakuiert. Die Soldaten finden in den 30 m unter der Erde gelegenen Gängen Unterschlupf. Nachdem der Feind auch Block 3 angegriffen hat, wird die Gefahr immer größer, dass der Fluchtweg im hinteren Teil des Bauwerks verschlossen wird. Nach dem Krieg wird das Bauwerk von militärischen Fachkräften ständig instand gehalten und schlussendlich an die Gemeinde Bambiderstroff verkauft.

 

Seit dem 31. August 1973 ist das Bauwerk für die Öffentlichkeit zugänglich. Alle Einrichtungen sind in gutem Zustand: Maschinen, Unterkünfte der Soldaten, Krankenstation, Elektrik, Schießkammern usw. Die Überreste der ehemaligen „Leichtkaserne“, die direkt neben dem Bauwerk angesiedelt war, wurden zur Besichtigung freigelegt. 

 

 

Vereinigung der Fremdenführer

M.Deguglielmo Tel.: +33 03 87 90 31 95

 

Rathaus Bambiderstroff

Tel: +33 03 87 90 30 11

Fax: +33 03 87 90 41 74

 

Das Bauwerk ist geöffnet am zweiten und vierten Sonntag in den Monaten April bis September, sowie am Ostermontag, Pfingstmontag und am 15. August. Gruppenbesichtigungen sind nach Voranmeldung auch an Wochentagen möglich.

 

 

Website Fortweb über Befestigungsanlagen in Europa

 

 

Website über die Maginot-Linie

 

 

Quiz : Forts et citadelles

 

  • Infanteriewerk Bambesch. Quelle: www.dufcc.com

  • > Zurück zu den Ergebnissen

    Informationen

    Anschrift

    57690
    Bambiderstroff
    Association des guidesM.Deguglielmo Tel : 03 87 90 31 95Mairie de BambiderstroffTel : 03 87 90 30 11Fax : 03 87 90 41 74

    Wöchentliche Öffnungszeiten

    Ouvert le 2e et 4e dimanche du mois d'avril à septembre inclus le lundi de Pâques, lundi de Pentecôte et le 15 août. Visites pour les groupes même en semaine sur demande.