Französische Kriegsgräberstätte Vauxbuin

Quelle: MINDEF/SGA/DMPA-ONACVG

1919 – Errichtung (Kämpfe von Soissons, 1914-18)

 

1920 bis 1930: Zusammenführung der exhumierten sterblichen Überreste von Soldaten, die auf den Militärfriedhöfen in der Region von Soissons, Crise, und nördlich von Savières bestattet waren.

 

Die nationale französische Kriegsgräberstätte Vauxbuin findet sich neben der Nationalstraße Nr. 2, von Soissons kommend auf der rechten Seite in Richtung Villers-Cotterêts.

Die britischen Truppen waren zweimal in Vauxbuin im Einsatz: Während der ersten Schlacht an der Marne (vom 6. bis 10. September 1914), in Richtung Chemin des Dames, wo sie sich bis Mitte Oktober aufhielten, sowie während der Kämpfe vom Frühjahr bis Sommer 1918 nach dem deutschen Angriff vom 27. Mai: Operation Blücher.

 

Der 1919 umgebaute Standort Vauxbuin erstreckt sich auf eine Gesamtfläche von 16.096 m2. Hier ruhen die sterblichen Überreste von 4.916 Soldaten, von denen 4.899 im Ersten Weltkrieg und 17 im Zweiten Weltkrieg ums Leben kamen.

Es handelt sich hier um die Zusammenlegung der sterblichen Überreste der Soldaten, die zuvor auf den provisorischen Friedhöfen von Longpont (628 Leichname), Cerseuil, Longueval, Missy-sur-Aisne, Saint-Christophe in Soissons, Oulchy-le-Château, Jouy und Nanteuilla-Fosse bestattet gewesen waren. 3.958 Soldaten sind in Einzel- oder Sammelgräbern bestattet, 940 in zwei Beinhäusern. Außerdem gibt es eine russische Grabstätte. Auf einem Soldatenfriedhof ruhen die sterblichen Überreste von 281 britischen Soldaten des Britischen Expeditionskorps (B.E.F.), die während des Krieges zweimal in Vauxbuin im Einsatz waren. 53 identifizierte Gräber stammen aus dem Jahr 1914.

  • Source : MINDEF/SGA/DMPA-ONACVG

  • Source : MINDEF/SGA/DMPA-ONACVG

  • > Zurück zu den Ergebnissen

    Informationen

    Anschrift

    2200
    Vauxbuin

    Wöchentliche Öffnungszeiten

    Ein Besuch ist ganzjährig möglich

    Mehr kennen

    Mehr kennen

    Historial de la Grande Guerre

    Château de Péronne

    80201 Péronne

    Tel.: +33 03 22 83 14 18 – www.historial.org 

     

    Comité Départemental du Tourisme de l'Aisne

    26, avenue Charles de Gaulle

    02007 Laon Cedex

    Tel. +33 03 23 27 76 76 – evasion-aisne.com

     

    Direction interdépartementale (D.I.)

    Chef du secteur Nord-Pas de Calais

    Cité administrative Rue de Tournai 59045 Lille Cedex.

    Tel.: +33 03.20.62.12.39

    Fax: +33 03.20.62.12.30

    E-Mail: diracmetz@wanadoo.fr